Dirk_Metz_Ball-03-groß-3
DM_Mikri_Disk_komp

Dirk Metz
Staatssekretär a.D.

Journalist, Kommunikationsberater,
Moderator

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung nannte ihn kürzlich “einen ausgebufften Profi“, die Süddeutsche Zeitung bescheinigte ihm, “straff und effizient” zu sein, und die Saarbrücker Zeitung sprach ihm “Einfühlungsvermögen und Loyalität” zu. Dirk Metz, 1957 im südwestfälischen Siegen geboren, ist gelernter Journalist, der Ende der 70er Jahre als Volontär bei der Siegener Zeitung seinen Berufsweg – unterbrochen vom Studium der Politischen Wissenschaften, Soziologie sowie Wirtschafts-, Verfassungs- und Sozialgeschichte an der Universität Bonn - begann. Nach verschiedenen beruflichen Stationen in Medien und Politik war Metz von 1999 bis 2010 Staatssekretär in der Hessischen Staatskanzlei und verantwortete als Sprecher der Landesregierung deren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Als dienstältester Regierungssprecher verließ er 2010 die Politik und machte sich in Frankfurt als Kommunikationsberater selbstständig. Er berät Unternehmen unterschiedlicher Größe in allen Fragen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, wobei er als ausgewiesener Experte für Krisenkommunikation gilt. Außerdem veranstaltet er Workshops zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Das Büro hat die DIRK METZ Kommunikation unweit der Alten Oper im Frankfurter Westend. Privat lebt er mit seiner Frau, der ehemaligen hessischen Sozialministerin Silke Lautenschläger auf einem ehemaligen Bauernhof in Modautal im vorderen Odenwald. Seit über 20 Jahren ist Metz übrigens Hallensprecher der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Zu seinen Merkmalen gehört bei aller Zuneigung zur Frankfurter Eintracht eine durch nichts zu erschütternde Liebe zum FC Schalke 04.

Teiler_blau

Ausbildung im Journalismus

Die berufliche Grundlage wurde durch ein Zeitungsvolontariat bei der Siegener Zeitung (Ressorts Lokales, Politik, Sport, Vermischtes) gelegt. Die Fähigkeit, unterschiedlichste Sachverhalte schnell aufzunehmen und verständlich in Worte zu fassen, sind für diesen Beruf ebenso zwingend wie hohe zeitliche Flexibilität. Zuletzt war ich beim Westfalenblatt in Bielefeld als Leiter der Lokalredaktion.

Teiler_blau

Viel Erfahrung als Sprecher und Kommunikationsberater

Über 20 Jahre Berufserfahrung als Pressesprecher, von 1999 bis 2010 als Sprecher der Hessischen Landesregierung im Range des Staatssekretärs.

Als Regierungssprecher war ich nicht nur verantwortlich für die Pressearbeit des Ministerpräsidenten, sondern für  die Koordinierung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Landesregierung.  Zentrales Anliegen war dabei, dass die Regierung stets als harmonisch zusammen wirkende Einheit wahrgenommen werden konnte, die nicht mit sich selbst beschäftigt ist, sondern zielorientiert arbeitet und ihre Vorhaben umsetzt.

Wie agiert man selbst, wann reagiert man gegenüber der Öffentlichkeit? Wer nimmt Stellung, mit welchen Inhalten, in welchem Stil und mit welchen Worten? Wie geht man mit den unterschiedlichen Medien um, den traditionellen, wie den neu hinzu gekommenen, wie dem Internet? Abwägungen und Entscheidungen, die in jedem Kommunikationsfeld vorgenommen und getroffen werden müssen. Krisenmanagement ist allerdings in der Kommunikation einer Regierung Tagesgeschäft.

Die Kontaktpflege zur Bundesregierung und anderen Landesregierungen,  den Journalisten der Bundes- und Landespressekonferenz sowie zu Institutionen, Verbänden und Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport waren wichtige Bestandteile der Tätigkeit.
Zehn Jahre – von 1988 bis 1998 – gehörte ich dem Vorstand des damaligen Handball-Bundesligisten SG Wallau/Massenheim an, verantwortlich für die komplette Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Eine spannende Zeit, in die zwei deutsche Meisterschaften, zwei DHB-Pokalsiege und ein Europapokalgewinn fielen.

Teiler_blau

Moderator / Hallen- und Stadionsprecher

Moderation bei zahlreichen Tagungen, Kongressen und Kundgebungen in Politik, Sport und Wirtschaft

Seit 1992 Hallensprecher der Deutschen Handball-Nationalmannschaft mit inzwischen  über 300 Länderspielen (u. a. bei der Männer-Weltmeisterschaft 2007 und der Frauen-Weltmeisterschaft 1997 in Deutschland)

Seit 2004 Streckensprecher beim Ironman Germany in Frankfurt/Main, der Europameisterschaft im Langstrecken-Triathlon

Außerdem Einsätze als Hallen- und Stadionsprecher bei Länderspielen und nationalen Meisterschaften im Fußball, Tischtennis, Volleyball, Hockey und Boxen

Teiler_blau

Redner, Diskussionsteilnehmer, Autor von Zeitungs- und Buchbeiträgen sowie Lehrbeauftragter

Regelmäßig bin ich bei Veranstaltungen von Verbänden, Kammern, Behörden und Medien als Redner, Talkgast oder Podiumsteilnehmer präsent. Buchbeiträge und Zeitungsveröffentlichungen (siehe Publikationen) zur Rolle der Medien, zum Verhältnis zwischen Politik und Wirtschaft bzw. zum Verhältnis zwischen Politik / Wirtschaft und den Medien finden das Interesse der Öffentlichkeit. Ein Lehrauftrag an der Hochschule Darmstadt (für angehende Online- Journalisten und Informationsrechtler) und Seminare zu den angesprochenen Themen runden die Palette ab.

Teiler_blau

Dirk Metz neu im Aufsichtsrat des FC Schalke 04

Dirk Metz gehört ab sofort dem Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 an. Das Gremium nominierte ihn in seiner letzten Sitzung, danach hat der Wahlausschuss des FC Schalke 04 diese Entscheidung gebilligt. Die Wahlzeit beträgt zwei Jahre, läuft also bis 2017.  Von dem Kommunikationsfachmann verspricht sich der Aufsichtsratsvorsitzende des FC Schalke 04, Clemens Tönnies, vor allem mit Blick auf die Außendarstellung des Klubs wichtige Ratschläge und Anregungen: „Ich betrachte es als eine Ehre, dem Aufsichtsrat des FC Schalke 04 angehören zu dürfen und hoffe, den einen oder anderen Impuls geben zu können.“

Teiler_blau

... weiteres ehrenamtliches Engagement

Seit 1996  Mitorganisator des Wallauer Mittsommerlaufes, einer der größten Laufsportveranstaltungen in Hessen

Seit 2007 stellv. Vorsitzender des Schalke-Fanklubs „Schalke-Union”

Seit 2008 Mitglied im Beirat der Gerald-Asamoah-Stiftung für herzkranke Kinder

Seit 2005 Mitglied im Kuratorium der Frankfurter Sportstiftung

Seit 2010 Mitglied im Beirat der Sozialstiftung des Hessischen Fußball-Verbandes

Im Juni 2013 wurde Dirk Metz in den PR-Beirat an der Fachhochschule Kiel berufen.

Ehrenmitglied im Fränkisch-Crumbacher Hammerwurfverein.

 

Footer DM1
Home   Zur Person   Leistungspalette   Termine   Kontakt   Impressum